Sonntag, 24. Mai 2009

Gedicht Sehnsucht


Nur wer die Sehnsucht kennt


Nur wer die Sehnsucht kennt,

Weiß, was ich leide!

Allein und abgetrennt

Von aller Freude,

Seh ich ans Firmament

Nach jener Seite.

Ach, der mich liebt und kennt,

Ist in der Weite.

Es schwindelt mir, es brennt

Mein Eingeweide.

Nur wer die Sehnsucht kennt,

Weiß, was ich leide!


J. W. von Goethe

Kommentare:

  1. Dieses Gedicht geht sehr ans Herz, liebe Özlem. Sei ganz lieb gegrüßt, Kirstin

    AntwortenLöschen
  2. Ein beeindruckendes Gedicht. Ich wünsche dir alles Gute. Pass auf dich auf!

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Özlem,

    ich sitze am Abend meist im Garten...wenn das Wetter mitspielt!

    Einen lieben Gruß von mir an Dich

    Antje

    AntwortenLöschen